Das PULS Open Air 2019 - Ein besonderes Festival

Das PULS Open Air 2019 hatte ein tolles Ambiente, guten Musikmix und war durchgehende integrativ durchdacht.

Festival Stories - 14.06.2019

Vom 30.05. - 01.06.2019 fand das PULS Open Air im Schloss Kaltenberg statt. Das PULS Open Air wird jedes Jahr vom jungen Radiosender PULS des Bayrischen Rundfunks veranstaltet. Fast 12.000 Besucher fanden sich auf dem Schloss Kaltenberg ein und verbrachten ein buntes, fröhliches und friedliches Wochenende.

Der mittelalterliche Flair der alten Gebäude sorgte für ein ganz besonderes Ambiente. Alle Stages waren eingebettet in die alten Gemäuer. Die große Hauptbühne befand sich in einer Arena, in der alle Gäste Platz finden konnten. Die zweite große Bühne, die Pyramiden-Bühne, befand sich neben einem Schlossturm. Die Waldbühne war umgeben von viel Grün und großen Bäumen, während in der Scheune und im Burghain DJs auflegten.

Beim PULS Open Air wird immer darauf Wert gelegt, eine interessante Mischung aus bekannten Bands und Artists, Newcomern und lokalen Bands zu bieten. Die Musikgenre reichten dabei von Rock über Pop bis zu HipHop. Im Burghain konnte zu elektronischer Musik gefeiert werden. Die Top-Highlights waren die Giant Rooks, Annenmaykantereit, Kitchkrieg und die Band Dicht und Ergreifend. Bei Dicht und Ergreifend, der bayrischen HipHop Rap Band, wurde die Arena in einen regelrechten Schmelztiegel verwandelt. Mit großen Moshpits, jede Menge Crowdsurfings und einem totalen Ausrasten des Partyvolks, konnte keiner mehr ruhig stehen bleiben. Auch alle anderen Bands und DJs legten tolle Auftritte hin und wurden von den Besuchern gefeiert. 

Das ist eine weitere Besonderheit vom PULS Open Air. Wirklich jede Band zu jeder Uhrzeit wird vom Publikum gefeiert. Wo auf anderen Festivals die meisten Besucher noch auf dem Campingplatz chillen, wird beim PULS Open Air schon Mittags, selbst bei den von den meisten Besuchern unbekannten Bands, schon vor der Bühne gerockt und getanzt.

Die Veranstalter vom PULS Open Air hatten sich für 2019 das Ziel gesetzt, ein ausgewogenes Verhältnis aus weiblichen und männlichen Künstlern zu finden. Sie haben es tatsächlich geschafft: Das Line-Up Bestand zu 50 % aus weiblichen Artists und Bands.

Neben dem Hauptprogramm gab es auch ein buntes Rahmenprogramm. Es gab verschiedene Workshops wie z.B. "Radio machen", sportliche Tätigkeiten wie Yoga, Tischtennis und Riesenbierpong und Vorträge unterschiedlichster Art. Hervorzuheben sei dabei der gut besuchte Vortrag "Plastikfrei leben" von Charlotte Schueler.

Nachts konnte man zwischen den zwei Locations Scheune und Burghain wählen: Fette HipHop Beats oder feinste elektronische Musik. Ein Highlight war hierbei die wunderbare Josi Miller, die die Scheune mit ihrem richtig gutem HipHop-Set in eine volle Tanzarena verwandelte.

Wie bei jedem Festival gab es auf dem Campingplatz auch einige "Privatparties" wo man sich dazugesellen konnte.

Ganz besonders hervorzuheben ist das komplett durchdachte Konzept zur Inklusion von Besucher*innen mit gesundheitlichen Einschränkungen. Egal ob man Rollifahrer oder Hörgeschädigt war oder irgendeine andere Einschränkung hatte. Es wurde wirklich an alles gedacht. Es gab eigens eine Hotline an die sich die Besucher bei Bedarf wenden konnten und wirklich jeder Mitarbeiter konnte weiterhelfen, egal ob Security, Standmitarbeiter oder Festival-Orga. Für Personen ohne Gehör stand bei allen Konzerten auf den beiden Hauptbühnen eine Gebärdensprachdolmetscherin, die die Liedtexte live und tanzend übersetze. Wir haben uns mit Gästen mit Behinderung unterhalten und sie waren einstimmig der Meinung, dass sie bisher noch kein so gut organisiertes und durchdachtes Festival erlebt haben und sie wirklich das Gefühl hatten, einfach nur ein Besucher von vielen zu sein und dazuzugehören.

Die Planung für das PULS Open Air 2020 ist schon im Gange. Dieses findet findet vom 05.06.-06.06.2020 wieder im Schloss Kaltenberg statt. Wer abseits der großen Mainstream Festivals ein Festival mit guter Musik, tollem Ambiente und fröhlichen Menschen sucht, sollte sich schon direkt die Early-Bird-Tickets sichern: PULS Open Air 2020 Tickets.

Die aktuellsten Infos für 2020 findet ihr immer hier: PULS Open Air 2020 - Infos, Line-Up, Tickets und mehr.

Giant Rooks auf der Bühne Mine am Mikro Bosse singt mit zwei Fans Blick auf die Bühne mit Kitschkrieg und Zuschauern Eunique am Mikro Waldbühne Moshpit Crowdsurfing Annenmaykantereit am Mikro Bunt gestylter Mann küsst hübsche blonde Frau Zwei Menschen gehen Arm in Arm über den Campingplatz Yoga-Session auf dem Campingplatz

Alle Bilder vom PULS Open Air findet ihr hier auf der Seite bei: PULS Open Air 2019 - Fotos und Videos sowie auf unserer Dein Festival Facebook-Seite, wo ihr die Bilder liken, markieren und teilen könnt.