Mer looße üch nit allein - Karneval 2021

11.02.2021

Mer looße üch nit allein - Karneval 2021

Keine Kamelle, keine Bützje, kein großes Zosamme sin. Aber der Kölner Karneval steht trotzdem nicht still:  An Weiberfastnacht, 11. Februar, findet in der Kölner Lanxess Arena eine jecke Liveshow statt. Natürlich coronakonform und ohne Publikum vor Ort, aber mit unzähligen Jecken zuhause und Stars wie den Bläck Fööss, Wolfgang Niedecken, Höhner oder Cat Ballou. Die Veranstaltung ist der Höhepunkt einer von der Initiative “Mer looße üch nit allein” ins Leben gerufenen Spendenaktion. Damit sollen diejenigen unterstützt werden, die durch den Wegfall von Karnevalsparties- und Sitzungen in finanzielle Notlage geraten sind.

Moderiert von Guido Cantz und Mirja Boes treten zahlreiche Kölner Künstler live auf und bringen den Karnevalab 10:30 Uhr nach Hause.

Spendenmarathon

Über die Website www.koelsch-akademie.de/nitallein kann man spenden oder per Charity-SMS an die 44844 mit „Karneval5” oder „Karneval10” fünf oder zehn Euro von der Mobilfunkrechnung abbuchen lassen. Die Spenden kommen Bühnenarbeitern, Roadies, Fahrern, aber auch Solokünstlern, Tanzgruppen und Spielmannszügen zu Gute, deren Einnahmequellen weggebrochen sind.

Livestream

Livestream bei MagentaMusik 360